Soziokratie-Workshop 18. Mai 2018

mit Erich Kolenaty.


„Die Soziokratie ist ein praktisches Organisationsmodell mit einer Vielzahl von Instrumenten und Verfahrensweisen, das von Gerard Endenburg in den 1960er und 70er Jahren in den Niederlanden entwickelt wurde. Die Soziokratie ergänzt die lineare Struktur einer Organisation und kann jeder bestehenden Organisationsform hinzugefügt werden, um eine Organisation auf der Basis folgender Werte zu umzugestalten:

  • Gleichwertigkeit in der Beschlussfassung
  • partnerschaftlicher Umgang miteinander
  • Selbstorganisation und Selbstverantwortung der Mitarbeiter und Teams
  • Transparenz
  • Fairness, gerechter Ausgleich im Geben und Nehmen
  • Inklusion, jede Stimme ist wichtig und wird gehört
  • Empowerment und Wachstum „

Der Workshop fand im Wohnprojekt Wien statt, und war für uns alle (Kerngruppe Kolok-as und Freya Brandl) eine grosse Bereicherung. 

workshop Soziokratie

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s