Home

Das Gemeinschaftsprojekt „Kolokation am Seebogen“ stellt sich vor:

2-180214_cam_02_v2

Wir werden in unserem Haus die Zusammenarbeit und das zusammen Wohnen von ALT UND JUNG intensiv erfahren. Die Jüngeren können von der Erfahrung der Älteren und diese von der Vitalität der Jugend profitieren.
Wir genießen das Zusammenleben in der Gemeinschaft und profitieren von der gegenseitigen Hilfe und Zuwendung.

Gemeinsame Kreativität, gegenseitige Hilfe und Selbstbestimmung machen stark und ermöglichen es uns, in der Seestadt ein angenehmes Leben zu führen. Nachbarschaftliches und gesellschaftliches Engagement ist uns wichtig.

Wir sind die Pioniergruppe des Hauses,  Derzeit 12 Menschen ab 50, die selbstbestimmt und doch in Gemeinschaft, genussvoll, aber nachhaltig leben wollen. Im Laufe der nächsten zwei Jahre bis zum Bezug werden noch Alleinerziehende und Studenten  zu uns stoßen.

Wir wagen ein „Neues“ Leben:

„Unsere Gemeinschaft ist geprägt durch Vielfalt und Diversität, von Alt und Jung im kreativen, unterstützenden Austausch. Ehrliche Kommunikation und Offenheit sind uns wichtig. Statt einsam leben, wollen wir gemeinsam gestalten, Freizeit verbringen, Feste feiern und trotzdem individuell bleiben dürfen. Eigene Ressourcen können besser eingesetzt, und entstehende Synergien besser genützt werden. Wir streben Vernetzung mit anderen Projekten an, vor allem in der Seestadt, um die Umsetzung unserer Ideen für ein möglichst ökologisches Leben und der Gestaltung unserer näheren Umgebung auf breiter Basis zu ermöglichen. Ebenso ist uns Sharing von Zeit und Gütern ein wichtiges Anliegen. Als Gruppe sind wir gestärkt und ausgerichtet auf ein gelingendes Zusammenleben.“

Ab Oktober 2019 findet wieder ein Aufnahmeprozess statt, die Details dazu können Sie hier lesen.

Unsere Partner sind

JUNO – Verein für Allein- und Getrennterziehende

WGE! Gemeinsam Wohnen

Werbeanzeigen